UteBales b

Wie ein Porzellanhändler zu literarischen Ehren kam

 

 

Das Leben und Schicksal des Niederkailer Schriftstellers Peter Zirbes hat die Autorin Ute Bales erforscht - und ihre Ergebnisse in Gesotz vorgestellt.

Plütscheid/Gesotz. (red) Die Eifeler Autorin Ute Bales hat den Zuhörern im voll besetzten Saal des Café Grube den Eifeldichter Peter Zirbes nahe gebracht. Karin Grube stellte zu Beginn die Autorin aus Lissendorf vor, die inzwischen in Freiburg lebt und lehrt. Sie ist Mitglied im Literaturwerk Rheinland-Pfalz-Saar sowie im Literarischen Verein der Pfalz und gehört dem Symposion Weißenseifen an. Ihre bisherigen Buchveröffentlichungen "Der Boden dunkel" und "Kamillenblumen" sind auf großes öffentliches Interesse gestoßen.

 

 

Die komplette Rezension finden Sie hier!